· 

Wie finde ich den richtigen Fotografen für meine Hochzeit?

Eine Frage, die sich jedes Brautpaar stellt. Eine sehr berechtigte Frage! Wie soll man aus so vielen Fotografen nur den richtigen finden?

 

Natürlich müsste ich jetzt als Fotografin sagen, dass man die Auswahl allein aufgrund der Bilder treffen sollte. Aber mal ganz ehrlich, natürlich zählt auch das Budget! Nicht jeder hat den Luxus, nicht auf die anfallenden Kosten achten zu müssen…

 

Jedoch sind nicht nur Bilder und Budget wichtig, sondern auch die Sympathie! Du verbringst sooo einen wichtigen und langen Tag mit einer eigentlich noch fremden Person, da sollte die Chemie natürlich auch passen. Für beide Seiten! Ich lerne meine Paare daher vor der Buchung persönlich kennen. Beide Seiten sollten sich sympathisch finden.❤️ Denn nur so kann man gut zusammenarbeiten und einen lockeren Tag miteinander verbringen. Wenn du dich mit deinem Hochzeitsfotografen nicht verstehst, kann die Kommunikation auch nicht funktionieren und eine gute Kommunikation ist einer der Grundsteine für schöne Bilder. Bereits von Anfang an sollte die Kommunikation zwischen dir und dem Fotografen flüssig laufen und sich einfach anfühlen. Wenn du ein schlechtes Gefühl hast, suche lieber weiter – egal ob der Preis passt und dir die Bilder gefallen! Auf deiner Hochzeit willst du ja schließlich niemanden haben, den du nicht magst, richtig?

 

Also lerne die Person, die deinen wunderschönen Tag und all die Emotionen für dich und deinen Partner für immer festhalten soll, unbedingt vorher kennen und hör auch auf dein Bauchgefühl ❤️ Das Budget und die Bilder sind nicht alles – das Gesamtpaket sollte stimmen! Wenn du den „richtigen“ Fotografen für deine Hochzeit gefunden hast, lass dir einen Vertrag geben. Einen Vertrag, der alle wichtigen Punkte wie z.B. Krankheit, Honorar, Verwendung der Bilder etc. regelt. Ein Vertrag ist nicht nur für den Fotografen wichtig, sondern auch für das Brautpaar.

 

Hier nochmal alle wichtigen Aspekte auf einen Blick:

  1. Gefallen mir und meinem Partner die Bilder?
  2. Kommunikation
  3. Sympathie - persönliches Kennenlernen!
  4. Preis
  5. Vertrag

Wenn du diese Punkte beachtest, findest du bestimmt deinen Fotografen und wirst später schöne Erinnerungen in der Hand halten können!

 

(Der Einfachheit halber habe ich Hochzeitsfotograf und nicht Hochzeitsfotografin geschrieben; selbstverständlich sind beide gemeint ;) )

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

©Ann-Christin Bert

01731755516

info@annchristinbert.de

 

AGB